Zeitungsartikel

Sportwoche des TSV bei großer Hitze

Täglich haben sich viele TSV-Mitglieder und Freunde des TSV aufgemacht, um an den Wettbewerben oder Attraktionen teilzunehmen.

Begonnen hat die Sportwoche am Freitag, 03. August, mit dem Silberseelauf für Kinder und Erwachsene. Dieser ging bereits in die dritte Runde. Trotz tropischer Temperaturen fanden 23 kleine und große Läuferinnen und Läufer den Weg zum Wulftener Sportplatz, um an dem Lauf teilzunehmen. Die Kinder hatten die Auswahl zwischen 435 und 800 Metern. Die schnellsten Zeiten liefen:

435 Meter: Bennet Grobecker und Hannes Adler (beide 1:50)

800 Meter: Florian Adler (3:16)

Die Erwachsenen hatten eine Strecke von 3000 Metern zu absolvieren. Einige nutzten die Möglichkeit, hierüber die Langstrecken-Disziplin des Sportabzeichens zu erfüllen. Wie auch im letzten Jahr war es Robin Frisch, der mit einer sehr guten Zeit von 13:01 als erster die Ziellinie überschritt.

Mit einem Testspiel bereitete sich im Anschluss die B1-Jugend der JFV Rhume-Oder gegen den Landesligisten TuSpo Petershütte auf die neue Saison vor. Trotz überlegener Spielführung konnten sich die Spieler nicht für die starke Leistung belohnen und verloren durch ein spätes Tor in der Nachspielzeit unglücklich mit 0:1.

Am Samstag machten sich elf Mannschaften zur traditionellen Boßelmeisterschaft auf. Auf der verkürzten Strecke und auch beim Geschicklichkeitsboßeln kam es zu vielen geselligen Gesprächen. Alle zeigten ihr sportliches Können. Die Mannschaft der „Harzer Bazis 2013“ siegte hier mit großem Abstand und holte sich den Pokal vor den beiden punktgleichen zweitplatzierten Teams des „Spielmannzuges Wulften“ und „SV Wacker Durchsaufen“. In den Abendstunden konnte unsere Fußball-Damenmannschaft der SG Wulften/Lindau einen Saisonauftakt nach Maß feiern. Mit einem in der Höhe verdienten 8:1-Sieg gewann sie souverän und absolut überlegen gegen die Damen der TSV Dassensen.

Der ein oder andere verweilte noch bis in die späten Abendstunden auf dem Sportplatz, so dass die Stimmung durchaus feucht-fröhlich wurde.

Wie jedes Jahr fand der Freiluft-Gottesdienst am Sonntagvormittag auf dem Sportplatz statt, bei dem es ebenfalls sportlich wurde. Im Anschluss wurde sich bei der traditionellen Gulaschsuppe gestärkt, bevor das erste Punktspiel unserer Herrenmannschaft am Nachmittag gegen Merkur Hattorf angepfiffen wurde. Viele Zuschauer kamen in das Wulftener Oderstadion um eine hitzige Derby-Stimmung zu erleben. Unsere Mannschaft zeigte hervorragende Spielzüge und einen super Teamzusammenhalt. Trotz der besonders guten Leistung unserer Jungs verlor man unglücklich 0:1.

Einen Derby-Sieg gab es dann doch noch einen Tag später. Am Montagnachmittag konnten unsere ganz kleinen Fußballer der G-Jugend absolut überlegen mit 10:2 gegen Merkur Hattorf gewinnen.

Im Anschluss gab es das Angebot der Sportabzeichen-Abnahme oder einfach nur hierfür zu trainieren. Auch Fitness-Training im Bereich Walken oder Laufen war möglich.

In den Abendstunden gab es noch zum Abschluss der Sportwoche ein Testspiel der C1-Jugend der JFV Rhume-Oder gegen TuSpo Petershütte. Die Partie endete ohne Sieger mit einem leistungsgerechten 1:1. In einem fairen Spiel schenkten sich beide Mannschaften nichts und nutzten die Chance, für die neue Saison das ein oder andere auszuprobieren.

Die Geselligkeit und Gemeinschaft kam auch hier am Montag nicht zu kurz.

Die für Dienstag angesetzten Jugendturniere und der Sportartikelbasar mussten leider aufgrund noch größerer Hitzeankündigungen abgesagt werden. Beides wird zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt.

Der Vorstand bedankt sich bei allen Aktiven an der Teilnahme in der Sportwoche, besonders jedoch auch bei allen Helfern für die Unterstützung.

Der TSV hatte auch in diesem Jahr wieder tolle Angebote „Für Jung. Für Alt. Für Alle“ im Programm.